kurverordnung ärztliche kur

Die Kur und das liebe Geld

Erholungs- und Badekur in Breiten

kurverordnung ärztliche kur
Dass eine Kur gut tut, ist unbestritten. Doch wer bezahlt sie? Da eine kurative Kur vom Arzt nur aufgrund einer entsprechenden medizinischen Diagnose verordnet wird, muss die Krankenkasse die medizinischen Leistungen zahlen. Durch die Grundversicherung abgedeckt sind medizinische Behandlungen abzüglich Selbstbehalt. Zu beachten ist, dass Pflegekosten und deren anwendbare Tarife dagegen nur teilweise und kantonal unterschiedlich geregelt sind. Die Unterkunft ist nicht in der Grundversicherung enthalten, sie wird nur bei Bestehen einer entsprechenden Zusatzversicherung übernommen. Fragen Sie direkt bei Ihrer Krankenkasse nach!
Vor Antritt der (Bade- oder Erholungs-)Kur:
kurverordnung ärztliche kur

Verordnungsformulare zum Download: